Herzlich Willkommen, schön, dass Sie reinschauen! 
/


 

 

 

Über uns

 

Im Mai 1960 eröffnete der Uhrmachermeister Walter Küster gemeinsam mit seiner Frau Irmgard das Fachgeschäft für  Uhren und Schmuck in der Kaiserallee 67.

 

Bis heute ist Juwelier Küster ein Familienbetrieb. 

1982 baute Walter Küster das Ladengeschäft um.  

1987 legte Tochter Simone Küster- Schwarz erfolgreich Ihre Uhrmachermeisterprüfung ab.

1993 übernahm Sie gemeinsam mit Ihrer Schwester Andrea Küster- Ehlhardt das Geschäft.

 

Heute präsentiert sich das Geschäft auf über 90 hellen, freundlichen Quadratmetern Verkaufsfläche  

Silber - Gold und Brillantschmuck, Trauringe und Uhren  

Das Angebot richtet sich an alle Generationen und deckt jeden Geschmack ab.

Veränderungen in den Modetrends haben die Küsters immer vor Augen und können Ihren Kunden "passgenaue Angebote" machen.

Deshalb werden dreimal im Jahr die großen Messen besucht, um sich über die nationalen und internationalen Neuheiten zu informieren.

 

Der Familie Küster ging es immer um mehr, als nur Uhren und Schmuck zu verkaufen:  

So gehört seit der Gründung 1960 eine eigene Uhrmachermeisterwerkstatt zum Geschäft. 

 

Außerdem arbeitet das Küster Team eng mit zwei Goldschmieden zusammen,  

die individuellen Schmuck auf Wunsch anfertigen.